Nikolaus2021   Am 06.12. war es wieder soweit - wie jedes Jahr besuchen SMV-Nikolaus, Krampus und die Engelchen unsere Klassen. Diese hatten sich viel Mühe gemacht und je ein Weihnachtsgedicht für ihre Klasse geschrieben. Natürlich gibt's dabei auch eine süße Überraschung.
     
meinswirddeins2021  

Die FOSBOS hat dieses Jahr schon zum zweiten Mal an der „Meins wird Deins“-Aktion der aktion hoffnung teilgenommen.

Gemeinsam mit dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ in Aachen lädt die aktion hoffnung jährlich um den 11. November im Bistum Augsburg zur „Meins wird Deins“ ein. Hier sind Kindertageseinrichtungen, Schulen und Pfarrgemeinden aufgerufen, Kleidung nach dem Vorbild des Heiligen Martin zu teilen. In diesem Jahr unterstützen die Organisatoren Kinder und ihre Mütter im Südsudan und tragen mit den Erlösen aus der Aktion zur Verbesserung der medizinischen Versorgung vor Ort bei.

Die Kleidersammelstelle in Ettringen freute sich über die gut erhaltenen Kleider, die sie nun in den VINTYs Secondhandshops verkaufen können.

Dieses Geld wird dann in den Südsudan gesendet.

     

 

comacchioklein  

In der Woche vor den Allerheiligenferien waren 15 unserer Schülerinnen in Ferrara um die Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismus in der Partnerstadt zu erforschen. Im Anhang finden Sie einen kleinen Zeitungsbericht der Allgäuer Zeitung. Außerdem ist eine Art Tagebuch online. Dort können Sie sich über den Ablauf des Projekts informieren. BITTE HIER KLICKEN. 

     

 

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (1637402582063.jpg)1637402582063.jpg 2806 KB
Humedica  

Die FOSBOS Kaufbeuren hat dieses Jahr schon zum wiederholten Mal teilgenommen an der „Geschenke mit Herz“-Aktion von humedica (gemeinsam mit 'STERNSTUNDEN E.V' und Bayern 2), um Kindern eine Freude zu machen.

Geschenk mit Herz“ verbindet Kinder und deren Familien aus Deutschland mit bedürftigen Kindern weltweit. Viele Kinder dieser Welt leben in Armut, Krieg und Ungerechtigkeit, ohne jegliche Perspektive und Schutz. Sehr früh werden sie mit Themen und einem Alltag konfrontiert, der sie überfordert und vor existenzielle Probleme stellt. Nur selten dürfen sie einfach nur Kind sein. Ihnen soll mit der Aktion ein Lächeln ins Gesicht gezaubert werden.

     

 

calendar 1990453 640  

Der neue Terminplan ist online. BITTE HIER KLICKEN!

In Zukunft finden Sie ihn in der Desktopversion der Webseite in der Menüleiste ganz rechts bzw. in der mobilen Ansicht ganz unten. 

     

 

Spende  

Eine von vielen tollen Ideen unserer SMV war in diesem Schuljahr, das aufgrund des vielen Online-Unterrichts von den Schüler*innen zu viel bezahlte Papier-bzw. Kopiergeld auf freiwilliger Basis an eine gemeinnützige Organisation zu spenden. Nach einigen Überlegungen fiel die Entscheidung auf die Kinderhilfe-Westafrika (https://www.kinderhilfe-westafrika.de/). Unsere Spenden gehen an Projekte in Niger, Burkina Faso, Benin und Ghana. Die Organisation unterstützt Projekte, die sich für die Gesundheitsversorgung, Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen vor Ort einsetzten. Neben konzeptioneller und finanzieller Unterstützung der lokalen Partnerorganisationen bietet die Kinderhilfe einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst an und leistet Entwicklungshilfe vor Ort, an der sich im nächsten Jahr auch einer unserer Abschlussschüler und Schülersprecher, David Winges, beteiligen wird.

So können Projekte gefördert werden, die Zugang zu Bildung und Gesundheit unterstützen, in den Ausbau von Schulen und Kliniken fließen und als Mittel für Hilfe zur Selbsthilfe verwendet werden.

Vielen Dank an alle Spender*innen!

     

 

 italy 1460295 1920  

Bereits im November 2020 hat unsere Schule mit dem Gymnasium Liceo Statale G. Carducci in der italienischen Partnerstadt Kaufbeurens in Ferrara ein Projekt zum Thema „Tourismus in Zeiten des Klimawandels“ begonnen.

Das von der EU geförderte Projekt wurde bereits vor Beginn der Corona-Pandemie initiiert. Der Kontakt zur Schule in Ferrara kam dankenswerterweise durch die tatkräftige Unterstützung des Kaufbeurer Vereins zur Pflege der Städtepartnerschaften zustande.

Ziel des Projekts ist eine Auseinandersetzung der beteiligten Schüler mit dem Klimawandel und dessen Auswirkungen auf den Tourismus in den Regionen Allgäu und Ferrara.