laptop  

Von Montag, 11.10.2021 bis einschließlich Freitag, 15.10.2021 findet an unserer Schule nochmals eine „Online-Woche“ für die 11. Klassen FOS statt, während der der gesamte Unterricht gem. Stundenplan in Form von Distanzunterricht durchgeführt wird.

Die Online-Woche dient dazu, auch die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen auf mögliche Szenarien, in welchen in diesem Schuljahr in größerem Umfang Distanzunterricht zur Anwendung kommen könnte, vorzubereiten sowie im Umgang mit MS Teams, welches auch begleitend zum Präsenzunterricht eingesetzt werden kann, vertraut zu machen.

Der Unterricht wird an allen Tagen (einschließlich „blaue Tage“ lt. fpA-Phasenplan) und in allen Fächern (auch praktische Fächer) in Form von Videokonferenzen über MS Teams durchgeführt. Die fachpraktische Ausbildung in der Schulwerkstatt findet ebenfalls in Form von Distanzunterricht über MS Teams statt (Ausnahme: im Bereich Metall beginnt die Woche mit einem halben Präsenztag um 8:15 Uhr in der Schulwerkstatt). Für die 11. Klassen FOS, die in dieser Woche im Praktikum sind, findet an den Praktikumstagen der Woche vom 11.10. bis 15.10.2021 regulär die fachpraktische Ausbildung in Betrieben statt.

Für die Durchführung der Online-Woche gelten die Regeln zum Distanzunterricht (siehe: Checkliste Digitale Kommunikation Schüler, S. 2 im Schülerbereich der Homepage unter „Infoblätter“). Danach werden die im Distanzunterricht behandelten Inhalte für Leistungserhebungen herangezogen. Im Distanzunterricht können mündliche Leistungserhebungen stattfinden.

 

 

     

 

Corona  

Nach wie vor ist es für uns eine zentrale Herausforderung, den Infektionsschutz im Unterrichtsbetrieb an unserer Schule so gut wie möglich zu gewährleisten. Neben den regelmäßigen Testungen der nicht geimpften und nicht genesenen Schülerinnen und Schüler und weiteren Infektionsschutzmaßnahmen ist es hierfür sehr wichtig, dass sich alle an die für bestimmte Situationen geltenden Verhaltensregeln halten.

Hier finden unsere Schülerinnen und Schüler und deren Erziehungsberechtigte Informationen zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen BITTE HIER KLICKEN bzw. welche Vorgehensweisen bei einem positivem Corona-Testergebnis, Quarantäne bzw. Kontakt zu positiv getesteten Personen gelten. BITTE HIER KLICKEN

     

 

Corona  

Ab Montag, 04.10.2021 entfällt für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und sonstige an der Schule tätige Personen die Maskenpflicht im Unterricht. Dies gilt auch für den Sportunterricht im Innenbereich. Ansonsten besteht – wie bisher – im Inneren des Schulgebäudes außerhalb des Unterrichts (z.B. auf den Gängen, im Treppenhaus, in der Aula erc.) Maskenpflicht. Im Außenbereich der Schule (z.B. auf dem Pausenhof) muss keine Maske getragen werden. Wenn jemand trotzdem eine Maske tragen möchte, ist dies selbstverständlich möglich.

     

 

calendar 1990453 640  

Der neue Terminplan ist online. BITTE HIER KLICKEN!

In Zukunft finden Sie ihn in der Desktopversion der Webseite in der Menüleiste ganz rechts bzw. in der mobilen Ansicht ganz unten. 

     

 

school 4395312 640  

Der Unterricht für die Schüler der 11. Klassen FOS findet am Dienstag, 14.09.2021 von 8:30 Uhr – 13:15 Uhr statt.

Alle anderen Klassen beginnen am Dienstag um 08:15 Uhr. 

Für alle ist der Treffpunkt in der Aula, dort hängen Klassenlisten mit den Räumen und Klassenleitern aus.

Bitte beachten Sie, dass

- bis einschl. 01.10.2021 Maskenpflicht (mind. OP-Maske) im Schulgebäude auch im Klassenzimmer nach Einnahme des Sitzplatzes gilt,
- die Teilnahme am Präsenzunterricht im Schuljahr 2021/22 nur unter der Voraussetzung möglich ist, dass man sich mind. dreimal wöchentlich unter Aufsicht einem COVID-19-Selbsttest unterzieht (erste Schulwoche: Di – Mi – Fr, danach Mo – Mi –Fr). Geimpfte und genesene SchülerInnen müssen sich den Selbsttests nicht unterziehen, sofern Sie der testenden Lehrkraft einmalig einen gültigen Nachweis (Gültigkeitsdauer Vollständige Impfung: 12 Monate, Gültigkeitsdauer Genesung: ab 28 Tage bis max. 6 Monate nach positivem Corona-Test) vorlegen,
- im Schuljahr 2021/22 neue Quarantänevorgaben gelten.
-  weiterhin die Verhaltensregeln für den Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen gelten (s. Anhang).
 
 Nähere Informationen sind im beigefügten Schreiben des Kultusministeriums (s. Anhang) sowie im Rahmen-Hygieneplan für Schulen enthalten. 
     

 

Schulaula  

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Anhang finden Sie ein Schreiben zum Schuljahresende von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo. Dieses enthält auch bereits Ankündigungen für das Schuljahr 2021/2022.

     
Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (210726 M an alle Eltern_R.pdf)210726 M an alle Eltern_R.pdf 240 KB
Corona  

Bereits seit längerem besteht ein prioritäres Impfangebot für alle volljährigen Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Wie Sie den Medien möglicherweise bereits entnommen haben, wird in den bayerischen Impfzentren ab Mitte August 2021 allen Schülerinnen und Schülern ein Impfangebot gemacht, da die Ständige Impfkommission seit diesem Zeitpunkt eine Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gibt.

Das Impfangebot, wird durch die Impfzentren organisiert und durchgeführt und erfolgt bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern auf Eigeninitiative der jeweiligen Erziehungsberechtigten.

Bitte wenden Sie sich, wenn Sie das Impfangebot in Anspruch nehmen wollen, an das für Ihren Wohnort zuständige Impfzentrum. Die Impfzentren in Kaufbeuren und Marktoberdorf können wie folgt kontaktiert werden:

Impfzentrum der Stadt Kaufbeuren

Alte Weberei 4

87600 Kaufbeuren

Tel. 08341-908 23 51

Impfzentrum Marktoberdorf

Nordstraße 12

87616 Marktoberdorf

Tel. 08342-911 990

     

 

Verleihungklein  

Liebe Absolventinnen und Absolventen, 

die Klassenfotos der Zeugnisverleihung stehen jetzt zur Verfügung.  BITTE HIER KLICKEN:

     

 

Spende  

Eine von vielen tollen Ideen unserer SMV war in diesem Schuljahr, das aufgrund des vielen Online-Unterrichts von den Schüler*innen zu viel bezahlte Papier-bzw. Kopiergeld auf freiwilliger Basis an eine gemeinnützige Organisation zu spenden. Nach einigen Überlegungen fiel die Entscheidung auf die Kinderhilfe-Westafrika (https://www.kinderhilfe-westafrika.de/). Unsere Spenden gehen an Projekte in Niger, Burkina Faso, Benin und Ghana. Die Organisation unterstützt Projekte, die sich für die Gesundheitsversorgung, Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen vor Ort einsetzten. Neben konzeptioneller und finanzieller Unterstützung der lokalen Partnerorganisationen bietet die Kinderhilfe einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst an und leistet Entwicklungshilfe vor Ort, an der sich im nächsten Jahr auch einer unserer Abschlussschüler und Schülersprecher, David Winges, beteiligen wird.

So können Projekte gefördert werden, die Zugang zu Bildung und Gesundheit unterstützen, in den Ausbau von Schulen und Kliniken fließen und als Mittel für Hilfe zur Selbsthilfe verwendet werden.

Vielen Dank an alle Spender*innen!

     

 

pen 2181101 640  

Die Zuteilung der Wahlpflichtfächer ist unter folgendem Link veröffentlicht. Das Dokument heißt: "Zuteilung_Wahlpflichtfach_2122.pdf"

 (BITTE HIER KLICKEN)