Sommerurlaub  

Wir wünschen Ihnen allen schöne und erholsame Sommerferien! Die Öffnungszeiten unseres Sekretariats können Sie unter folgendem Link entnehmen (BITTE HIER KLICKEN). 

Im August folgen hier noch Informationen zu den ersten Schultagen!

     

 

DSC 0027  

Am 26.7.2022 organisierte die Hochschule Kempten einen Campustag für unsere SchülerInnen. Diese konnten sich hierfür in verschiedene Workshops der unterschiedlichen Fakultäten einschreiben. Das Programm war sehr abwechslungsreich und vielfältig, z.B. konnte man im technischen Bereich ein kleines Fahrzeug zusammenbauen, welches durch das Licht einer Taschenlampe gesteuert wurde. Dies gefiel nicht nur den SchülerInnen, sondern hier waren auch die LehrerInnen ganz eifrig dabei. Im sozialen Bereich konnten die SchülerInnen erleben, wie man sich im Alter fühlt und welche Möglichkeiten es gibt, Senioren den Alltag zu erleichtern.

Beim Workshop „Nachhaltigkeit und Tourismus – (wie) passt das zusammen?!“ wurden die beginnenden Sommerferien und die anstehenden Urlaubsreisen thematisiert. Können wir uns diesen Urlaub angesichts des Klimawandels überhaupt „leisten“?  Im Rahmen des Studiengangs „Tourismusmanagement“ der HS Kempten werden nachhaltige Tourismuskonzepte entwickelt:  Wie wäre es beispielsweise mit einer Reise zu Fuß von Kempten nach Kapstadt? – Von dieser unvergesslichen und nachhaltigen Reise berichtet der Professor für Tourismusmanagement.

In dem Vortrag „Trau keiner Statistik“ wurde anhand von Daten zur Arbeitslosigkeit und Sterblichkeit aufgezeigt, dass der erste Blick manchmal täuscht. Eine genaue Betrachtung der Erhebungsparameter relativiert oft den ersten Eindruck der vermeintlichen Fakten.

Weiterhin gab es noch eine Einführung in die Webseitenprogrammierung mit HTML. Hier konnten in einer Mischung aus Vortrag und einem Online-Quiz erste Erfahrungen im Bereich der objektorientierten Programmierung gesammelt werden!

Weitere Workshops waren „Was ist eine Marke? Wie uns Marken zu Käufen führen.“; „Wie kriegen wir die vielen Medikamente von Oma und Opa gemanaged?“. Zusätzlich gab es mehrere Führungen über den Campus der HS Kempten, bei denen die speziellen Labore der Technik gezeigt wurden.

Wir danken der HS Kempten für die tolle Organisation und die vielen neuen und gewinnbringenden Eindrücke!

     

 

Verleihungklein   Die Klassenfotos der Zeugnisverleihung finden Sie unter folgedem Link (BITTE HIER KLICK). Sie müssen dazu auf der Webseite eingeloggt sein. 
     
dock 1846008 1280  

Am Montag (25.07) und am Dienstag (26.07) findet die Vergabe der Praktikumsplätze und die Klasseneinteilung für die neuen SchülerInnen der FOS 11 für nächstes Schuljahr statt. Diese ist nach Ausbildungsrichtung und Wohnort gegliedert. 


Bitte lesen Sie sich die Hinweise im Anhang aufmerksam durch und kommen Sie bitte pünktlich zu den angegebenen Zeiten. 

     

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Hinweise Anmeldung F11 2022-23-1.pdf)Hinweise Anmeldung F11 2022-23-1.pdf 515 KB
stop 111392 640  

Liebe SchülerInnen, bitte beachten Sie folgende Hinweise zum 9-Euro-Ticket!

 

  • Schülerinnen und Schüler, die ihre Schülermonatskarten bereits erhalten haben, brauchen nichts zu unternehmen. Diese Karten gelten auch als 9-Euro-Tickets.
  • Selbstzahlende Schüler. die ihre Schülermonatskarten im Bus kaufen, können nun statt-dessen das 9-Euro-Ticket für die Monate Juni, Juli und August erwerben.
     

 

XGAmes2  

Drei Religionsklassen wurden an einem Nachmittag im Religionsunterricht von drei Referenten des Vereins INSIDEOUT besucht, die ein Planspiel mit den SchülerInnen durchführten: XGames – Ein Spiel zur Radikalisierungsprävention für Jugendliche und junge Erwachsene.

Extremismus und radikale politische Ideologien durchziehen unterschwellig die deutsche Gesellschaft und stellen eine existenzielle Gefährdung für die Demokratie und Rechtstaatlichkeit in Deutschland dar. Radikale Tendenzen finden sich sowohl in der politischen Rechten, Linken als auch in verschiedenen religiösen Strömungen. Deshalb muss Radikalisierungsprävention universell sein und so früh und breit wie möglich ansetzen, um extremistischem Gedankengut eine demokratische Perspektive entgegenzusetzen. Die FOSBOS war deshalb besonders froh, die Referenten in Kaufbeuren begrüßen zu können.

Grundidee des Spiels ist, Jugendliche unmerklich mit Methoden, Argumenten und Denkweisen von extremistischen Gruppen zu konfrontieren und sie zu moralisch bedenklichen Handlungen im Spiel zu bewegen. Im Anschluss an das Spiel gibt es eine Nachbereitungsphase, die am eigenen Erleben und Empfinden andockt.

Den Jugendlichen ist bewusst geworden, mit welch einfachen Methoden Gedanken und Handlungsbeeinflussungen durch radikale Gruppen stattfinden können. Dadurch wurde ihr Sinn für Beeinflussungen geschärft und hoffentlich wurden sie „immun“ gegen solche Methoden in der Praxis.

Danke an „Demokratie leben“ und den Förderverein, die diese Maßnahme finanziell möglich machten.

     

 

Pruefungssegen2022   Ihr Abiturienten und Abiturientinnen habt zur Zeit viel zu tun. Damit ihr am Vorabend der ersten schriftlichen Prüfung allerdings nicht die Nerven verliert, sondern nochmal auftanken könnt, gibt es dieses Jahr endlich wieder den PrüfungsSegen mit der Pfarrerin Michaela Kugler und Pfarrer Bernhard Waltner live und nicht nur in digitaler Form!

Die Fachschaften der Ev. und Kath. Religionslehre laden natürlich auch eure Eltern oder Freunde herzlich ein – jeder und jedem tut Innehalten und Segen sicherlich gut.

Wir freuen uns über euren Besuch des Segnungsgottesdienstes am Sonntag, den 29. Mai um 19 Uhr in der St. Cosmaskirche beim Fliegerhorst in Kaufbeuren.

     

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Pruefungssegen2022.png)Pruefungssegen2022.png 180 KB
Logo Schule V4 Farbenkombi 1   Ab dem 01.05.2022 ändert sich die offizielle Adresse unserer Schule. Die neue Adresse lautet: 

Schelmenhofstr. 46, 87600 Kaufbeuren

Dies ist nicht durch einen Umzug bedingt, sondern hat vor allem damit zu tun, dass die Schule für SchülerInnen, Eltern, Zulieferer und sonst. Schulfremde einfacher zu finden ist. Daher wird unsere Schule der Schelmenhofstr. zugeordnet. Wir bitte dies zu beachten!

In diesem Zuge führen wir auch ein Schullogo ein, welches uns ein ehemaliger Schüler im Zuge eines Schulprojekts erstellt hat.

     

 

Logo Generation Euro Schülerwettbewerb  

Wir fünf Schülerinnen der Klasse FW12b und haben erfolgreich am diesjährigen „Generation Euro Schülerwettbewerb“ der Deutschen Bundesbank teilgenommen. Dabei sind sie deutschlandweit unter die 30 besten Teams gekommen. Es ging rund um das Thema Geldpolitik.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an einem Online-Quiz der Bundesbank mussten wir in der im Rahmen einer Projektarbeit auf das Thema  „Bargeldlos oder Bargeld und los? - Welche Vor- und Nachteile seht Ihr bei den verschiedenen Zahlungsmitteln und welches ist Euer Favorit?“ eingehen. Die Aufgabe war es, die Inhalte in einem kurzen Video darzustellen. Dies zeigten wir in Form eines Westerns auf. Unser finales Ergebnis ist auf der Schulhomepage der FOS/BOS Kaufbeuren zu finden. Der Wettbewerb hat uns eine wahnsinnige Freude bereitet. Es war toll kreativ zu werden und mit seinen Freunden einen coolen Spot zu drehen. Auch wenn es für uns, nach der zweiten Runde nicht mehr gereicht hat, wünschen wir  den drei Finalistenteams weiterhin viel Erfolg.

zum Video BITTE HIER KLICKEN!

     

 

Flyer Aktionswoche logo  

Unsere Schule veranstaltete vom 28.03. bis 01.04.2022 eine Aktionswoche zu Gunsten der Geflüchteten und Betroffenen in der Ukraine. Im Lauf der Aktionswoche wurden verschiedene Aktionen durchgeführt. Ziel aller Aktionen, die sich unsere Schülerinnen und Schüler überlegt haben, war es, auf verschiedenen Wegen und in kreativer Art und Weise Spendengelder zu sammeln.

Neben verschiedenen Pausenverkäufen und Vorträgen von Humedica und der Lebenshilfe im Schulhaus fand auch ein Eishockeyspiel unserer Schulmannschaft gegen die Mannschaft des Jackob-Brucker-Gymnasiums statt. Bei diesem Spiel „pfiff“ der langjähriger ESVK Torhüter Stefan Vais (Pate für „Schule ohne Rassismus“ an unserer Schule) das Benefiz-Eishockey-Spiel.

Zusätzlich absolvierten einige Klassen im Sportunterricht einen Spendenlauf und es fand eine „Sport- und Spiel“ Aktion mit ukrainischen geflüchteten Jugendlichen in unserer Turnhalle statt.

Den Abschluss der Woche bildete ein Konzert unserer Schulband. Die FOSBOS-Band unter Leitung von Tiny Schmauch spielte am Freitagmittag ein Friedenskonzert in der Kaufbeurer Fußgängerzone. Die Band durfte sich im Eckpunkt in der Schmiedgasse 16 unterstellen und verzauberte die Zuhörerinnen und Zuhörer mit wunderschönen Songs, wie z. B. “A million dreams“.

Schülerinnen und Schüler der BGT13 verteilten hier liebevoll selbstgebastelte Gedenkkerzen für eine Spende und machten auf das Anliegen unserer Aktionswoche aufmerksam.

Insgesamt kamen so über 2.500 € zusammen, die an Humedica und die Lebenshilfe gespendet werden.

Einige Bilder finden Sie im Anhang.

     

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Aktionswoche.pdf)Aktionswoche.pdf 964 KB